wichtiges im Amt - Rechtsgrundlagen


Gerichtsverfassungsgesetz
Das Gerichtsverfassungsgesetz ist eine Grundlage für die Tätigkeit der Schöffinnen und Schöffen
und ehrenamtlichen Richterinnen und Richter.

Link Gerichtsverfassungsgesetz bei: dejure.org
 

Schöffeneid

Ich schwöre die Pflichten eines ehrenamtlichen Richters getreu dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, getreu der Verfassung des Landes "[Sachsen Anhalt], [Sachsen] oder [Thüringen]" und getreu dem Gesetz zu erfüllen, nach bestem Wissen und Gewissen - ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen, so wahr mir Gott helfe.
 

Leitfaden
Hier finden die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter eine Information zu Ihrer Tätigkeit von der jeweiligen Justiz.
Schöffen; Laienrichterinnen und -richter im Strafprozess
Herausgeber: Ministerium der Justiz Sachsen-Anhalt

Das Schöffenamt in Sachsen

Richterliches Ehrenamt bei den sächsischen Verwaltungsgerichten
Herausgeber: Staatsministerium der Justiz Sachsen

Das Schöffenamt in Thüringen
Herausgeber: Thüringer Justizministerium

Bundessozialgericht Kassel
Infoblatt des Bundessozialgericht und der Sozialgerichtsbarkeit
 

Gerichtszweige, Gerichtsaufbau und Instanzen
Hier finden Sie eine Übersicht der ordentlichen und der Fachgerichtsbarkeit.
gerichtszweige.pdf

Der Gang des Strafverfahrens
Dargestellt ist der Gang eines normalen Strafverfahrens. Daneben stehen besondere Arten von Verfahren
(z.B. Strafbefehlsverfahren, beschleunigtes Verfahren)
ablauf.pdf

Der Gang des Finanzverfahrens
Dargestellt ist der Gang eines normalen Verfahrens Bsp.: Thüringer Finanzgericht

Die Organisation der Strafgerichte
Hier finden Sie eine Übersicht.
strafgerichte.pdf

Ausfüllbare Vordrucke (in *.pdf) für Entschädigung und Verdienstausfall
Antrag auf Entschädigung für ehrenamtliche Richter

Bescheinigung über Verdienstausfall (nur vom Arbeitgeber auszufüllen)