Öffentlichkeitsarbeit


Quicktipp: "Schöffe werden"
Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK; Freitag, 07.10.2016, Sendung: 02:10 Uhr



Quelle: SWR 2 vom 15.09.2016; "Viel Macht und keine Ahnung: Benötigt die Demokratie noch Schöffen?" (44-Minuten-Beitrag)
Es dikutieren: Gisela Friedrichsen, Christian Friehoff und Hasso Lieber, Gesprächsleitung: Reinhard Hübsch



Hörer machen Programm: Urteilsfindung im Gerichtssaal:
"Wie sehr beeinflussen Berufsrichter die Schöffen bei der Urteilsfindung"
Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK; Montag, 05.09.2016, Sendung: 05:21 Uhr


Pressemitteilung vom 29. Juni 2015
Pressemeldung Schöffenstatistik


Pressemitteilung aus dem Landtag zum Festakt: "Europäischer Tag des ehrenamtlichen Richters" vom 30.04.2015


Herta Däubler-Gmelin zur Ehrenpräsidentin des Bundesverbandes
der Ehrenamtlichen Richerterinnen gewählt lesen Sie die Pressemitteilung vom 30.10.2014:




Ein Stück Demokratie im Gericht - SCHÖFFEN ! Beitrag vom 19.08.2013


Pressebeitrag aus dem Thüringer Justizministerium 11.05.2012


Pressemitteilung vom 20. Mai 2012
11. Mai: "Europäischer Tag des ehrenamtlichen Richters"


Schöffen müssen häufig für ihre Zeit bei Gericht nacharbeiten vom 18.04.2012


Schöffen stellen Polizisten Fragen vom 16.05.11

Bericht über Schöffe und Landesbeauftragter VERM Lothar Pfeiffer vom 27.04.11

Zeitungsbericht über Beginn der VERM-Seminarreihe in Thüringen 12.04.11

Besuch beim Thüringer Justizminister Dr. Holger Poppenhäger
Pressemitteilung VERM vom Dezember 2010

Bericht über Ehrenamtliche Richter und Schöffen vom 25.09.2010

Presseerklärung 10/10 DVS vom 05.05.2010

Presseerklärung VERM vom 25.10.2009

Viele Emails zum Thema Arbeitszeit erreichten VERM.
Nachfolgende Email dürfen wir veröffentlichen - Vielen Dank dafür.

Ich möchte allen ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern Mut machen,
wo Sie in Ihrer Arbeitszeit "betrogen" werden - wehren Sie sich !

Der Grundsatz gilt gemäß Deutschem Richtergesetz DRiG § 45, Abs. 1a:
"Niemand darf in der Übernahme oder Ausübung des Amtes als ehrenamtlicher Richter
beschränkt oder wegen der Übernahme der Ausübung des Amtes benachteiligt werden.
Ehrenamtliche Richter sind für die Zeit ihrer Amtstätigkeit von ihrem Arbeitgeber von der
Arbeitsleistung freizustellen...."

Zum Thema Arbeitszeit gibt es ein neues Urteil: lesen Sie hier
 

Mit diesem Link verlassen Sie das Angebot von schoeffen-md.de:

Radiobeitrag aus der Themenwoche der ARD

Radiobeitrag vom MDR vom Januar 2010


Zeitungsartikel im Amtsblatt der Lutherstadt Wittenberg, siehe Seite 10

Zeitungsartikel im Amtsblatt Hoyerswerda, siehe Seiten 15+16

Zeitungsartikel "Schönebecker Sonntag"

Intressanter Beitrag vom