Bericht Seminar Suhl 2014


Schöffenseminar in Suhl

Am 09. + 10. Mai 2015 hat VERM zu einer Fortbildungsveranstaltung nach Suhl eingeladen. Nach der Schöffenwahl im Jahr 2013 kamen auch viele neu gewählte Schöffen aus ganz Thüringen. Es war für viele die erste Veranstaltung und der angemietete Tagungsraum war voll ausgebucht. Es mussten sogar noch Stühle hinzugetragen werden. Der bürgermeister war leider verhindert und hat seinen Stellvertreter geschickt der den Teilnehmern herzliche Grüße der Stadtverwaltung ausrichtete. Auch er blieb bei dem interessanten Thema den ganzen Freitag unser Gast.

Die Landtagsabgeordnete Marion Walsmann musste ich entschuldigen, da der Wahlkampf um den Erfurter Stadtrat voll im Gang war und Sie keider am Vorabend einen nicht verschiebbaren Termin wahrnehmen musste. Dies bot Gelegenheit das Thema am Vorabend noch weiter zu behandeln. Viele Fragen wurden beantwortet die eigentlich als Grundlage für das Schöffenamt von den Gerichten geschult werden sollten. Wir haben dies sehr gern gemacht, eine Unterstützung haben wir leider nicht erhalten.

Am zweiten Tag wurden wir großartig von der Bildungsstätte der Thüringer Polizei unterstützt. Das Thema war Vernehmung. Herr André Volk und Herr Silvio Pahlke haben in kurzweiliger Art und Weise und in Ihrer kreativen Art die Teilnehmer mit einbezogen. Herzlichen Dank für diesen gelungenen Veranstaltungsteil. Verblüffend war dabei die Erkenntnis, wie Aussagekräftig sind Zeugen, unter welchen Druck stehen Täter, Zeugen und Betroffene. Wie bewertet man Aussagen. Es war eine sehr hilfreiche Dokumentation die auch bei der Arbeit als Schöffin/Schöffe voll angewendet werden kann.

Ich danke auch für die Bereitschaft vieler Teilnehmer Mitglied im Verband zu werden, dies ermöglicht uns noch besser mit dem Ministerum für bessere Bedingungen zu verständigen. Nur wer sich zusammenschließt kann auch etwas erreichen.

Andreas Höhne

Vorsitzender VERM



anbei Bilder der Veranstaltung:

 


links: Andreas Höhne, Vorsitzender VERM und rechts André Volk vom Bildungszentrum Thüringer Polizei

 


Teilnehmer bei der Veranstaltung in Suhl




Teilnehmer bei der Veranstaltung in Suhl